Circular en alemán

0
44

I INTERNATIONALER KONGRESS FÜR POLITISCHE GEOGRAPHIE

VII. KONFERENZ ÜBER POLITISCHE GEOGRAPHIE

Luján (Buenos Aires, Argentina)

Oktober bis 8. November 2024

PERSÖNLICH UND VIRTUELL

Organisieren:

Geohistorisches Observatorium (OGH) – Abteilung für Sozialwissenschaften, Nationale Universität Luján (UNLu)

Sponsor:

Geographisches Forschungsinstitut (INIGEO) – Nationale Universität Luján (UNLu)

Sie arbeiten zusammen:

Koordinatenportal und YouTube-Kanal “Coordenadas“.


Voraussetzungen für die Teilnahme als Aussteller:

Reichen Sie eine ausführliche Zusammenfassung mit folgenden Angaben ein:

– Titel, Autor(en), institutionelle Mitgliedschaft und E-Mail.

  • – Einleitung, Entwicklung, Schluss und verwendete Bibliographie.

Schriftart Times New Roman 12, einfacher Zeilenabstand und normale Ränder.

Erweiterung: zwischen 3 und 5 Veneers.

Achsen:

– DIE RÜCKKEHR EURASIENS: DIE NEUE SEIDENSTRASSE

– VEREINIGTE STAATEN: HEGEMONISCHE DEKADENZ

– DIE KRISE EUROPAS

– DIE NEUORDNUNG DES NAHEN OSTEN

– SÜDAMERIKA ALS ÄUSSERER WESTEN

– AFRIKA: AN DEN GRENZEN DER NEUEN SEIDENSTRASSE

Wichtige Informationen:

– Erweiterte Abstracts werden vom 1. Juni bis 31. Juli eingehen.

– Die Ausstellungen finden persönlich oder virtuell statt, wie vom Organisationskomitee gemeinsam mit dem Aussteller festgelegt.

– Die Protokolle des I. Internationalen Kongresses für politische Geographie und der VII. Konferenz für politische Geographie werden auf dieser Website und in Veröffentlichungen der Nationalen Universität Luján veröffentlicht, sobald die Aktivitäten abgeschlossen sind.